Home

Dies ist die offizielle Homepage der Herrenberger Bühne.

Hier findet ihr Informationen über unsere aktuellen Projekte, einen Ausschnitt unserer bisher gespielten Theaterstücke sowie Interessantes zu unserer Entstehungsgeschichte und wer wir heute sind.

Herzlich willkommen!

Außerdem findet ihr uns auch hier:

Aktuelles

"Fisch zu viert" - Sommerstück 2024 - Krimikomödie

Herrenberger Bühne goes „Sommerfarben Herrenberg 2024“!

Auch 2024 wird die Herrenberger Bühne wie jedes Jahr wieder bei dem Kulturfestival Sommerfarben der Stadt Herrenberg dabei sein und bei hoffentlich schönem Wetter die Premiere eines neuen Theaterstücks auf dem Herrenberger Marktplatz feiern. Weitere Aufführungen finden in der Alten Turnhalle statt. Wir sind schon fleißig am Proben! Dieses Jahr wird es mordlustig…

Gespielt wird: „Fisch zu viert“ von Wolfgang Kohlhaase und Rita Zimmer

Worum geht’s?
Die Herrenberger Bühne nimmt die Zuschauer mit zu den höchst beklagenswerten, aber zutiefst verständlichen Begebenheiten des Sommers 1838 In Neuruppin. Die drei Brauerei-Erbinnen Charlotte, Cäcilie und Clementine verbringen die Sommermonate, wie jedes Jahr, mit Ihrem ergebenen (vielleicht nicht ganz so ergebenen) und treuen (vielleicht nicht ganz so treuen) Diener Rudolf in ihrer Sommerresidenz in Neuruppin. Doch dieses Jahr drohen Geheimnisse ans Licht zu kommen, die unbedingt verborgen bleiben sollten. Die Lösung heißt natürlich: Mord …
Die todsichere Kriminalkomödie ist eine der erfolgreichsten der letzten Jahrzehnte und sprüht vor Tempo, Sprachwitz und Humor.

Wann und Wo?
15. Juli
– Premiere im Rahmen der Sommerfarben auf dem Herrenberger Marktplatz (bei schlechtem Wetter in der Stadthalle Herrenberg); 20 Uhr
20. & 21. Juli – in der Alten Turnhalle Herrenberg; 20 Uhr

Karten?
Für die Premiere bei den Sommerfarben am 15. Juli können Karten online über reservix oder Vorort beim Gäuboten (Horberstr.) und am I-Punkt (Marktplatz) gekauft werden.
Weitere Infos auf: „Fisch zu viert“ | Sommerfarben – Das Kulturfestival (herrenberg.de)

Für die Aufführungen in der Alten Turnhalle können die Karten ganz einfach über den faebook-messenger der Herrenberger Bühne und über Instagram reserviert werden. Schreibt uns einfach an! Auch über unsere bekannten Vorverkaufsstellen Gäubote (Horber Str.) und Papyrus in Herrenberg können demnächst Karten gekauft werden. Wann der Verkauf in den Vorverkaufsstellen beginnt, geben wir hier rechtzeitig bekannt.
Erw. 15€   Erm. 10€

Inszenierung: Sabine Bethge

Es spielen: Volker Zehnle, Johanna von Büchau, Franziska Blasius, Novella Castiglioni und Peter Bethge

"Hexenjagd" von Arthur Miller - Januar bis März 2024 - Abschied von unserem 6. Jugendensemble

Das neue Jahr wurde von einem neuen Theaterstück unseres 6. Jugendensembles eingeleitet. Es war das fünfte und tatsächlich auch das letzte Stück, das dieses Jugendensemble zur Aufführung gebracht hat. Es waren 6 intensive Jahre zusammen, in denen 5 Theaterstücke mit diesem Jugendensemble inszeniert wurden. Von „Die wilden Hühner“ über „Ein Sommernachtstraum“ bis hin zu Miss Marples „Scherz beiseite“ haben die Jugendlichen ein breites Spektrum an Theaterstücken, Rollen und Emotionen gespielt. Nun sind alle groß geworden und auf ihrem Weg ins Erwachsenenleben – in Schulabschluss oder Berufsausbildung. 
Wir danken euch für diese wunderbare Zeit zusammen! Es waren nochmal 12 fantastische Vorstellungen mit „Hexenjagd“ und ein kraftvolles letztes Theaterstück für euch! Wir wünschen euch von Herzen alles Gute für die Zukunft und freuen uns wenn wir ein paar von euch im Erwachsenenensemble wiedersehen!

Inszenierung: Sabine Bethge

Es spielte: Das 6. Jugendensemeble der Herrenberger Bühne:

"Der Weihnachtsabend" nach Charles Dickens (Bühnenfassung: Lisa Jung) - Weihnachtsstück 2023

Zwischen den Jahren spielen wir immer ein Theaterstück für die ganze Familie! 2023 konnten sich Klein und Groß vom „Weihnachtsabend“ nach Charles Dickens verzaubern lassen. Für die Bühne verfasst von Lisa Jung.

Worum gings?
Der Weihnachtsabend“ („A Christmas Carol“), eine der schönsten, herzlichsten und magischsten Weihnachtsgeschichten. Jahr um Jahr wiedergelesen und wiedererzählt und immer wieder von derselben frischen emotionalen Aussagekraft. Der große Engländer Charles Dickens hat uns diese wunderbare Geschichte geschenkt, im nebligen Herbst des Jahres 1843 zu Papier gebracht:

Des Nachts erscheinen dem mürrischen Scrooge sein verstorbener Kompagnon und die drei Geister der verganenen, der gegenwärtigen und der zukünftigen Weihnacht, um ihn vor einem grausamen Ende zu warnen und zu bekehren. Und tatsächlich schaffen sie es in dieser wunderbaren Nacht, Scrooge auf den Weg der Nächstenliebe zurückzuführen.

Inszenierung: Sabine Bethge
Technik: Toni Schäfer
Plakat: Daniel von Büchau
Es spielten: Annika Blasberg, Miriam Dietze, Lisa Jung, Lena Kleedehn, Astrid Kreutz, Marlene Michel, Peter Bethge

„Hexenjagd“ von Arthur Miller – Stück des Jugendensembles 2024

 HEXENJAGD“  von Arthur Miller „1692. Salem, Massachusetts.In einem kleinen ruhigen Städtchen erwischt Pastor Parris seine Nichte Abigail, Betty und ein paar andere Mädchen bei seltsamen Tänzen im Wald. Stehen die Mädchen mit dem Teufel im Bunde? Bald verfällt die ganze Stadt in Hysterie und Panik. Immer mehr Bürgerinnen und Bürger bezichtigen sich gegenseitig der Hexerei …

weiterlesen

„Der Weihnachtsabend“ nach Charles Dickens – Weihnachtsstück 2023

Der Weihnachtsabend“ („A Christmas Carol“), eine der schönsten, herzlichsten und magischsten Weihnachtsgeschichten. Jahr um Jahr wiedergelesen und wiedererzählt und immer wieder von derselben frischen emotionalen Aussagekraft. Der große Engländer Charles Dickens hat uns diese wunderbare Geschichte geschenkt, im nebligen Herbst des Jahres 1843 zu Papier gebracht: Des Nachts erscheinen dem mürrischen Scrooge sein verstorbener Kompagnon …

weiterlesen

„Bunbury“/“Ernst sein ist wichtig“ – Sommerstück 2023

„In dieser, mit ironischem Wortwitz gespickten, rasanten Verwechslungskomödie wird deutlich, wie wichtig es ist „ernst“ zu sein. Denn die junge Dame Gwendolen hat sich geschworen niemanden lieben zu können, der nicht Ernst heißt. Was soll nun der junge Jack tun, der nicht wirklich Ernst heißt, aber ernsthaft verliebt ist? Auch sein Freund Algernon, der nichts …

weiterlesen

„Scherz beiseite“ – ein Miss Marple Krimi – Stück des Jugendensembles 2023

 „Scherz beiseite (A murder is announced)“ von Agatha Christie für Jugendliche und Erwachsene. „In jeder Familie gibt es Geheimnisse. Im Haus der entzückenden Tante Letitia scheint jedoch niemand ganz die Wahrheit zu sagen. Als dann noch eine Annonce in der Zeitung erscheint, in der ein Mord in Letitias Haus angekündigt wird, gerät alles aus den Fugen. …

weiterlesen