Werkstatt der Herrenberger Bühne

Manchmal wird aus einem Hobby, das so manches Ensemblemitglied der Herrenberger Bühne schon im Alter von 8/9 Jahren begonnen hat ein Berufswunsch. Nicht selten wird eine praktische Arbeit als Teil des Studiums oder der Ausbildung verlangt.

In dieser Reihe haben langjährige Mitglieder der Herrenberger Bühne während oder nach ihrem Studium die Möglichkeit unter dem Dach der Herrenberger Bühne erste Schritte in der Regie und Leitung von Schauspielgruppen zu gehen. Mit der logistischen und fachlichen Unterstützung und Beratung der Herrenberger Bühne wird ein Theaterstück inszeniert und dem Publikum vorgestellt. Somit ist die Werkstatt der Herrenberger Bühne eine Weiterführung der Förderung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

Freuen Sie sich auf die erste Inszenierung dieser Reihe: „Der blaue Karfunkel“ nach Sir Arthur Conan Doyle in der Bearbeitung und Regie von Alina Wittig.

Mitwirkende: Julian Hamm, Daniel Stöffler, Alina Wittig, Moritz Weidelener

Live Musik: Paulina Lange, Michelle Mousavi

Technik: Sabine Bethge

Aufführungen: 18. Und 19. Dezember 2021 um 20 Uhr

Ort: Alte Turnhalle Herrenberg

Alina Wittig begann 2011 ihre Mitwirkung  in der Schüler- AG der Herrenberger Bühne am Schickhardt Gymnasium Herrenberg und wechselte 2012 In das 5. Jugendensemble der Herreberger Bühne, wo sie bis zum Abschluss 2018 In verschiedenen Rollen auftrat. Neben dem Jugendensemble ist sie seit 2015 auch im Erwachsenen-Ensemble der Herrenberger Bühne engagiert. Zuletzt 2019 in „Jerg Ratgeb- Revolution in Bildern“.

Nach ihrem Abitur begann sie 2018 mit dem Studium der Kultur- und Medienbildung an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg.

Ihr Berufswunsch ist eine Tätigkeit als Theater-, Kultur- und Medienpädagogin.